Architektur-Wettbewerb beendet

Unter dem Motto „Coworking & Catering“ verwandelt PLANET den Verkehrsknotenpunkt nahe der Universitätsbrücke in einen innovativen Geschäftsstandort.

Siegerentwurf

 

Im Kreuzungsbereich Anichstraße – Innrain – BlasiusHueber-Straße hat die Planet Beteiligungs GmbH die Liegenschaft des ehemaligen Tankstellen-Areals erworben. In diesem hochfrequentierten, doch bisher wenig attraktivem Platz soll ein multifunktionales, mehrstöckiges Gebäude errichtet werden.

Hier soll flexibles Arbeiten in den oberen Geschoßen mit spannenden Gastronomie-Einheiten im unteren Bereich auf eine organische und intelligente Art und Weise miteinander verbunden sein. Mit dem Bau entsteht ein innovativer Coworking-Standort, der als attraktiver, sozialer Treffpunkt für die Belebung und Aufwertung des Innrains sorgen wird.

In einem zweistufigen Realisierungswettbewerb sollte ein Gesamtkonzept für die Innraininsel geschaffen werden, das möglichst viel Freiraum bietet. Acht Architekturbüros haben an der ersten Stufe des Verfahrens teilgenommen, drei ausgewählte Projektanten konnten ihre Entwürfe dann zu konkreten Architektur- und Freiraumgestaltungskonzepten ausarbeiten.

Letztlich konnte die Architekten a_tschapeller m_steinlechner & prenner|rauch von colum- 3/3 bosnext mit ihrem eingereichten Entwurf die Jury, unter der Leitung von Architekt DI Mag.- arch. Max Rieder, überzeugen.

Alle Einreichungen sind jedoch der Innsbrucker Öffentlichkeit zur Begutachtung zugänglich: Die Ausstellung „Coworking & Catering auf der Innraininsel“ im NALA individuellhotel, Müllerstraße 15, 6020 Innsbruck zeigt, welche städtebaulichen Raffinessen die Architekten entwickelt haben. Ab Freitag, den 7. August, bis Mittwoch, den 19. August, können Interessierte, täglich und ohne Voranmeldung, zwischen 10:00 Uhr und 18:00 Uhr, die Projekte aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten.

Weitere Informationen für die Presse erhalten Sie unter: anfragen@planet-bauträger.at

Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestShare on Reddit